Lieferumfang

Montagehinweise für Rangiertritte für 26,4 m-Wagen

Artikelnummer 38724003

Vielen Dank, dass du dich für eines meiner Produkte entschieden hast!

Diese Montagehinweise können dir dabei helfen, zu einem Ergebnis zu kommen, das hohen Ansprüchen gerecht wird. Bitte befolge sie Schritt für Schritt, um Stolperfallen bei der Montage zu vermeiden, so dass du nicht nur hinterher Freude am Ergebnis hast, sondern auch Spaß auf dem Weg dorthin!

Bitte setze dich mit mir in Verbindung, falls es doch einmal ein Problem bei der Montage gibt – gemeinsam werden wir sicher eine Lösung dafür finden.

Über Anregungen zur Verbesserung des Produktes oder der Montagehinweise freue ich mich
sehr!

Inhalt

  1. Tritthalter
  2. Trittroste als 3D-Druck-Teile (Hinweis: die Farbe des Resins kann variieren)
    Lieferumfang

Sicherheitshinweis zur Bearbeitung von Teilen aus dem 3D-Druck

Achte bitte darauf, dass kein Schleifstaub entsteht (bspw. nicht trocken, sondern nass schleifen) – das ist wichtig, da Resin-Schleifstaub lungengängig ist!

Hilfsmittel zur Montage

  • kleines Bastelmesser mit spitzer Klinge (z. B. OLFA SAC-1)
  • Borstenpinsel
  • Brünierbeize für Messing (z. B. Pariser Oxyd)
  • Holzstück (ca. 5 × 15 × 50 mm)
  • doppelseitiges Klebeband (z. B. tesa® 56157)
  • kleines Kunststoffdöschen (z. B. leeres Filmdöschen)
  • Schleifpapier Körnung 1.000 (z. B. aus Fohrmann 37500)
  • Schlüsselfeile halbrund (z. B. Fohrmann 21814)
  • Sekundenkleber halbflüssig (z. B. BERGSWERK 83002)
  • Stecknadel

Empfohlene Vorgehensweise

  1. Versäubere mit Hilfe der Schüsselfeile und einem kleinen Stück Schleifpapier die Tritthalter aus Messingfeinguss, sofern dies nötig sein sollte.
  2. Fülle etwas Brünierbeize in das Kunststoffdöschen. Lege die Tritthalter etwa 5 Minuten in die Brünierbeize. Danach trocknest du diese ab und entfernst mit dem Borstenpinsel die Rückstände der Brünierbeize, die sich auf dem Messing absetzen können.
  3. Trenne den Trittrost mit dem Bastelmesser vorsichtig von den Supports. Achte dabei darauf, nur mit wenig Druck zu arbeiten, damit der Trittrost nicht zerbricht:
    Trennung von den Supports
  4. Schneide ein Stück Schleifpapier in den Abmessungen 15 × 50 mm zurecht und klebe dieses mit Hilfe des doppelseitigen Klebebandes auf eines der Holzstückchen.
  5. Versäubere die Reste der Supports vorsichtig mit Hilfe des Schleifklötzchens.
  6. Lackiere den Trittrost in der gewünschten Farbe, bspw. mit der Airbrush. Achte darauf, die Farbe nicht zu dick aufzutragen.
  7. Trage eine kleine Menge Sekundenkleber mit Hilfe der Nadel auf die Auflagen des Tritthalters. Montiere den Trittrost mittig auf den Tritthalter:
    Montage auf dem Halter
    Achte darauf, dass der umlaufende Rand unten und die Kante zur Abrutschsicherung hinten ist. Zur Orientierung hier ein Vorbildfoto:
    Vorbildaufnahme
  8. Die Tritte sind jetzt fertig zur Montage am Wagen. Der Tritthalter muss, je nach Einbausituation, oben noch etwas gekürzt werden. Der Soll-Abstand von der Oberkante des Trittbretts zum Wagenboden beträgt 3,6 mm:
    Skizze zur Montage